DAS TEAM

AHMADOU KEITA

Leiter des AK-Trainingscamps

Integrität, Professionalität, Arbeit, Respekt, Bildung und Vertrauen sind in meiner Philosophie die wesentlichen Tugenden für den Erfolg.
Sie haben mir während meiner gesamten Karriere geholfen. Sie haben mir intensive Momente ermöglicht.
Und jetzt werden SIE mir einige intensive Momente schenken.

 

Fondateur et président de AKsports Management depuis 2009
Diplôme d’entraineur professionnel de Basket-ball (BE2)
DEUG STAPS Université Paris XV

Agent sportif FIBA et FFBB (Basket-ball)

Agent sportif FIFA et FFF (Football)

Über 400 Profi-Spiele, 4300 Punkte, 1100 Rebounds, 1050 Assists.
Zwanzig Jahre lang Profibasketballspieler in der ProA (Frankreich), der europäischen Liga ACB (Spanien) und der Lega A (Italien). Seit 2009 im Ruhestand.
Meister der Prob in (1994, 1999, 2001)
Nationalmannschaft Frankreich A’ (1993,1994,1995)
Bester Prozentsatz bei 3 Punkten in der ProB im Jahr 1994
Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft in Seoul 1995
Fünftbester ProA-Scorer 1996
Italienischer Pokal-Finalist 1996
Französischer Pokal-Finalist 1999
Französische MVP proB im Jahr 1999.
 Doppelte Staatsbürgerschaft (Malisch und Französisch)
Teilnahme an der Afrikanischen Meisterschaft in Alger 2004 mit Mali.
Gründer und Präsident von AKsports Management seit 2009
Profi-Basketballtrainer-Diplom (BE2)
DEUG STAPS Universität Paris XV
Sportagent FIBA und FFBB (Basketball)
Sportagent FIFA und FFF (Fußball)

SONDERGAST DER AUSGABE 2020

JAMES BANKS

 

> University of Georgia (Bulldogs) 1980-1984
> Final Four NCAA 1983
> Drafté par les Philadelphia 76ers (48e) en 1984
> Tampa Bay (FL), Albany (NY),Cincinnati (OH) CBA 1984-1987
> Bruxelles (Belgique) 1987-1989
> Berck (N1A) 1989-1990
> Nancy (N1B) 1990-1994
> Caen (Pro B) 1994-1995
> Évreux (Pro A) 1995-1998
> Champion de France Pro B 1994
> MVP Pro B 1994 et 1995
> Entraîneur Athens Academy (USA) depuis 2006
James Banks, der legendäre Spieler von SLUC Nancy von 1990 bis 1994, wird in der Tat im AK Training Camp 2020 anwesend sein. James Banks mit Nancy, es sind 2973 Punkte, 556 Rebounds, 453 Assists, ein Rekord von 53 Punkten gegen Evreux am 4. November 1991, a Titel des Champions von Pro B und ein MVP Award im Jahr 1994, der Aufstieg in Pro A !!! Die Fans haben das Charisma dieses außergewöhnlichen Torschützen nie vergessen. Sie profitieren von den wertvollen Ratschlägen des STAR of Nancy, der in den USA Trainer geworden ist. Er ist wieder da …
 
Hallo, ich bin James Banks, ehemaliger SLUC Nancy-Spieler. Ich habe dort vier Jahre lang gespielt. Ich habe mit Nancy die Pro B-Meisterschaft gewonnen. Wenn der außergewöhnlichste Moment meiner aktiven Karriere 1983 die Final Four NCAA in New Mexico war, muss ich zugeben, dass der Moment, in dem ich mich daran erinnere, dass ich das größte Vergnügen hatte, als ich bei SLUC spielte, der Titel des Champions von Pro B im Jahr 1994 ist, den wir stieg vor Straßburg. Ich nehme dieses Jahr an Ahmadou Keitas Lager teil. Derzeit bin ich Trainer und Basketballlehrer an der Athens Academy in Georgia. Ich wollte immer Trainer werden, besonders für junge Leute. In diesem Alter können Sie den größten Einfluss auf ihre Karriere und ihr Leben haben. Es ist grundlegend im Basketball! Ich komme zum AK Training Camp, um Ihnen Ratschläge zu geben, junge Leute zu treffen und Leute zu sehen, die ich seit langem nicht mehr gesehen habe. Wir sehen uns Ende Juli in Nancy… Bis bald!

PROFESSIONELLE TRAINER

Evgeny KISSOURINE

  • Profispieler von 1985 bis 2006, spielte an der VCU-Universität, Spartak Sankt Petersburg, Udine, CSKA Moskau, Cibona Zagreb, Pallacanestro Varese, Anwil Wloclawek, Arsenal, Olympique Antibes.
  • Mitglied der russischen Nationalmannschaft
  • Silbermedaillengewinner bei den Weltmeisterschaften 1994 und 1998
  • Russischer Meister in den Jahren 1995 und 1999
  • Euro-All-Star-Game 1995 und 1997
  • Trainer von Spartak St. Petersburg im Jahr 2008

Jérôme KEITA

  • Profispieler von 1984 bis 2000, spielte in Poissy, Chalons En Champagne, Berck, Tourcoing.
  • Mit 47 Jahren spielte er noch in der National 3.
  • Nationaltrainer
  • Technischer Leiter des Departements Moselle, Lothringen und der Zone Ost.
  • 10. Edition

Terrence HARRIS

  • Amerikanischer Profi-Basketballspieler,
  • Trainer an der Pensacola High School von 2009 bis 2019
  • Assistenztrainer am Pensacola State College von 2006 bis 2009

Patch MORLENDE

  • Gewinner der “Woche der Asse” 2004 mit JDA Dijon
  • Gewinner des italienischen Pokals 2005
  • Ausgewählt für das All-Star Game LNB 2003 und 2011
  • Im Jahr 2003 wird Patch von den 76ern von Philadelphia an fünfzigster Stelle gedraftet.
  • Trainer des Ausbildungszentrums und Assistent des PROB-Teams der Hermine de Nantes seit 2018
  • Französischer Pokal-Finalist U17

Raimondo DIAMANTE

  • 2017-2019 : Assistenztrainer der Mannschaft der Varése A-Serie Italien
  • 2019-2020 : Verantwortlich für die Ausbildung an der Varése-Akademie

Dominique GUERET

  • Trainer der Mannschaft von Le Portel 2003-2004

  • Assistenztrainer ALM Evreux Prob von 2004-2006

  • Auswahl der Seychellen im Jahr 2011

  • Assistenztrainer der Kongo-Auswahl 2012

  • Aktueller Trainer der Garonne (NM2)

Dominique ALLARD

  • Leiter des Pols der Ile de France von 1999 bis 2017
  • Hat insbesondere Andrew ALBICY, Adrien MOERMAN, Evan FOURNIER, Jaiteh MOUHAMADOU und andere angeworben und/oder ausgebildet

 

Hervé MARIE ROSE

  • Bis 2008: Spieler der Nationalmannschaft 1 und 2
  • 2009: Trainer U15 Elite Frankreich
  • Seit 2019 : Trainer in Belgien und Luxemburg

 

Antonio DE BARROS

  • Trainer von Voiron von 2013 bis 2017

  • Französischer Pokalsieger

  • Trainer des Zentralen Sportzentrums Papeete (Tahiti) von 2017 bis 2018

  • Assistenztrainer der Tronche Meylan von 2018-2019

  • Französischer NF1-Meister 2019

  • Assistenztrainer der ESBVA (LFB)

  • Trainer der U18-Mannschaft und verantwortlich für die Akademie der Großen

 

PHYSISCHE TRAINER

Jean-Christophe LAMARGOT

  • Bis 2002: Fußballnationalspieler

  • 2003- 2017: Olympischer Distanz-Triathlon

  • Seit 2011: physischer Trainer für Basketball, Rugby, Triathlon und Spartam

  •  6. AK Trainingscamp

Pascal AKOA

  • 1999-2000: Elan Chalon Assistenztrainer Espoir
  • 2001-2004 : Nationaltrainer 3
  • 2006-2009 : U18-Trainer Frankreich
  • 2014-2019 : Trainer U18 und National 3
  • 3. AK-TrainingscampElan Chalon Assistant coach Espoir 1999-2000

Régis RACINE

  • Französischer NF2-Meister : 2019 : Limoges ABC
  • Französischer Profi-A-Meister (1. Division) : 2013: JSF Nanterre
  • Französischer Meister der Pro B (2. Liga) : 2004: Stade Clermontois Basketball Auvergne
  • Französischer NM1-Meister (3. Liga) : 2002: Stade Clermontois Basketball Auvergne
  • Meister “France Espoirs”: 1990: Bronzemedaille des Racing Club de France bei der “Euro espoir” : 1992
  • Bronzemedaille des Weltmilitärs: 1992
  • Bronzemedaille Mittelmeerspiele :1991
  • 567 Profi-Spiele (PROA/PROB)
  • EDF Espoirs/A’/A: 49 Auswahlen
  • 7. AK-TrainingscampChampion de France NF2 : 2019 : Limoges ABC

ANIMATEUR TRAINER

Julien GREINER

  • Trainer seit dem Alter von 11 Jahren
  • Trainer U15 Region BFC Champions League 2018
  • 3.AK-Trainingscamp

Axel DEPRET

  • Coach seit 2016, wirkt in allen Kategorien, von Babys bis zu Senioren, mit.
  • Seit 7 Jahren Jugendlager-Animateur.
  • Nimmt an der Organisation von 3X3-Turnieren teil.
  • 2.AK-Trainingscamp

 

KOORDINATOREN

Sophie AUGER

  • OTM Haut-Niveau seit 2009
  • OTM FIBA seit 2017
  • 2x All-Star-Spiele (2016 und 2018)
  • 3x Leader´s Cup (2016-2018-2019)
  • 3x französisches Pokalfinale
  • 4x Women’s Open (2015 bis 2018)
  • Euroleague, Champions-League und Eurocup
  • EDF Vorbereitungsspiel Männer und Frauen
  • 452 HN-Spiele
  • OTM Haut-Niveau depuis 2009
    •  

Véronique DESCHAMPS

  • Bis 2008: Spielerin National 2
  • Schiedsrichterin NF3 Region
  • Ausbilderin und Beobachterin für Schiedsrichter
  • Verwaltung der Wettbewerbe und Meisterschaften von Nouvelle-Aquitaine
  • OTM auf hohem Niveau
  • 5.AK-Trainingscamp

MEDIZINISCHES PERSONAL

Valentin CORREIA

  • Physiotherapeut
  • Professioneller Basketballspieler von 2013 bis 2018
  • Derzeit im WOSB-Club
      •  

COMMUNICATION MANAGER

Frédéric LESMAYOUX

      •  
  • Verantwortlich für die Pressearbeit der FRENCH BASKETBALL FEDERATION 1985-1991
  • Chefredakteur der Zeitschrift MONDIAL BASKET 1991-2019
  • Ex-Arpajon-Spieler mit Jérôme und Ahmadou Keita und Dominique Allard.